Start Unterhaltung Die besten Laptops für Spiele und Schulaufgaben

Die besten Laptops für Spiele und Schulaufgaben

Alle von Herne News empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von unserer Muttergesellschaft ausgewählt. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Es gab noch nie eine bessere Zeit, um ein PC-Spieler zu sein, insbesondere wenn es um Laptops geht. Gaming-Notebooks sind leichter, leistungsfähiger und günstiger als je zuvor. Sie sind besonders nützlich für Schüler, da ihre kräftige Hardware beim Rendern von Videos und bei anderen Schulaufgaben hilfreich sein könnte, die superdünne Ultraportables ins Schwitzen bringen würden. In unserem Ratgeber finden Sie einige allgemeine Ratschläge zur Auswahl von Gaming-Laptops. In diesem Artikel finden Sie einige Auswahlmöglichkeiten, die speziell auf den Schulgebrauch ausgerichtet sind.

Sind Gaming-Laptops gut fürs College?

Wie bereits erwähnt, sind Gaming-Laptops besonders hilfreich, wenn Sie anspruchsvolle Aufgaben erledigen. Ihr großes Versprechen ist eine starke Grafikleistung, die sich nicht nur auf Spiele beschränkt. Auch Videobearbeitungs- und 3D-Rendering-Programme können auf ihre GPUs zurückgreifen, um besonders anspruchsvolle Aufgaben zu bewältigen. Während Sie auf einigen Produktivitäts-Laptops, wie dem Dell XPS 15, anständige GPUs finden, können Sie bei Gaming-Laptops manchmal bessere Angebote finden. Mein allgemeiner Rat für jede neue Arbeitsmaschine: Holen Sie sich mindestens 16 GB RAM und das größte Solid State Drive, das Sie finden können. Diese Komponenten sind in der Regel beide in der Regel schwer zu aktualisieren.

Der einzige große Nachteil bei der Wahl eines Gaming-Notebooks ist die Portabilität. In den meisten Fällen empfehlen wir 15-Zoll-Modelle, um das beste Verhältnis zwischen Größe und Preis zu erzielen. Diese wiegen in der Regel etwa 4,5 Pfund, was deutlich mehr als drei Pfund ultraportables ist. Heutige Gaming-Notebooks sind jedoch immer noch viel leichter als ältere Modelle, sodass Sie zumindest keinen 10-Pfund-Stein mit sich herumschleppen. Wenn Sie sich nicht für LED-Lichter und andere spielerzentrierte Bling-Elemente interessieren, halten Sie Ausschau nach dezenteren Modellen (oder stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie diese Lichter ausschalten).

Bester Mitteltöner für die meisten Leute: ASUS Zephyrus G15

Will Lipman Photography / ASUS

Das Zephryus G15 bietet die Leistung, die Sie sich von einem Gaming-Laptop wünschen, zu einem günstigeren Preis als High-End-Optionen. Es ist ein etwas größerer Nachfolger des letztjährigen Favoriten für diese Kategorie (der G14), aber es gibt immer noch viel zu lieben. Das G15 verfügt über AMDs neueste Ryzen 5000-Prozessoren sowie NVIDIAs RTX 3000-GPUs. Und nach unseren Benchmarks zu urteilen, schafft er es, all diese Leistung gut zu nutzen. Es hat auch einen schnellen 165Hz 1440p Bildschirm, der sich ideal für Spiele mit hohen Frameraten eignet. Das G15 hat keine Webcam, aber seine soliden Spezifikationen und Leistung machen das mehr als wett.

Zephyrus G15 zum Best Buy kaufen – $ 1.850

Beste High-End-Option: Razer Blade 15

Zurück zur Schule - Razer Blade 15

Will Lipman Fotografie für Herne News

Razer hat sich seit Jahren den Ruf erarbeitet, Gaming-Laptops zu bauen, die so gut aussehen wie MacBooks. Und das ist immer noch wahr. Razers Blade 15 verfügt über ein schlankes und robustes Metallgehäuse, ein beeindruckend zurückhaltendes Design (es sei denn, du schaltest die RGB-Tastaturbeleuchtung wirklich ein) und fast die ganze Leistung, die du von einem tragbaren Gaming-Kraftpaket wünscht. Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie das Blade 15 mit Intels neuesten Prozessoren der 11. Generation, NVIDIAs leistungsstarker RTX 3080 und entweder einem 240Hz QHD oder 360Hz HD Bildschirm ausstatten.

Während Sie für das Blade 15 im Vergleich zu einigen anderen Modellen etwas mehr bezahlen, haben Sie immer noch ein paar verschiedene Preispunkte, mit denen Sie arbeiten können. Das Einstiegsmodell startet bei 1.699 US-Dollar mit einer RTX-3060-GPU und 144Hz 1080p-Display. Das ist sicherlich genug Leistung für die meisten Spiele und kreativen Apps. Wenn Sie nach etwas kleinerem suchen, sieht Razers neues AMD-betriebenes Blade 14 ebenfalls überzeugend aus.

Blade 15 bei Razer kaufen – 1.699 $

Eine schicke Mittelklasse-Option: Alienware M15 R5 Ryzen Edition

Zurück zur Schule - Alienware M15

Will Lipman Photography / Alienware

Die M15-Notebooks von Alienware haben in den letzten Jahren für solide Optionen gesorgt, aber die R5 Ryzen Edition fügt der Mischung mit den neuesten Prozessoren von AMD etwas Neues hinzu. Grundsätzlich kann man von diesem Rechner im Vergleich zu seinen mit Intel ausgestatteten Geschwistern eine etwas bessere Multi-Core-Leistung erwarten. Das Alienware M15 behält immer noch die markentypische, Science-Fiction-ähnliche Ästhetik bei, was die R5 Ryzen Edition zu einer großartigen Option macht, wenn Sie ein Notebook suchen, das auch einzigartig ist (ohne grell wie billigere Angebote auszusehen).

M15 R5 Ryzen Edition bei Dell kaufen – 1.274 $

Beste Budgetoption: Dell G5 15

Zurück zur Schule - Dell G5 15

Will Lipman Photography / Dell

Während sich Alienware als solide Premiummarke etabliert hat, sind die günstigeren Notebooks der G-Serie von Dell für jeden mit kleinem Budget einen Blick wert. Insbesondere das G5 15 setzt den Trend fort, sehr leistungsfähige Hardware unter 1.000 US-Dollar zu liefern. Klar, das Gehäuse kann viel Plastik enthalten und der Bildschirm bietet nicht alle aktuellen Feinheiten, aber für den Preis ist es schwer, etwas viel besseres zu finden.

G5 15 bei Dell kaufen – $ 960

Bester No-Limit-Gaming-Laptop: ASUS Zephyrus Duo 15 SE

Zurück zur Schule - ASUS Rog Zephyrus Duo

Will Lipman Photography / ASUS

Das neueste Zephyrus Duo von ASUS bringt die Idee eines Gaming-Laptops auf die Spitze und kombiniert AMDs neueste Ryzen-Mobilprozessoren mit der gesamten großartigen Hardware der RTX 30-Serie von NVIDIA. Und es hat, seinem Namen getreu, zwei Bildschirme: ein wunderschönes 15,6-Zoll-Hauptdisplay und ein sehr breites sekundäres Panel direkt darunter. Das eröffnet Multitasking fast auf Desktop-Niveau, da Sie Fenster auf beide Bildschirme verteilen können. Das könnte nützlich sein, um im Internet zu surfen und gleichzeitig Twitter im Auge zu behalten. (Oder quetschen Sie sich vielleicht in ein Overwatch-Spiel, während Sie einem Online-Vortrag auf dem anderen Bildschirm folgen. Wir werden es niemandem erzählen.)

Zephyrus Duo 15 SE bei ASUS kaufen – 2.899 $

Vorheriger ArtikelGiannis hat sich seinen Traum erfüllt, die Bucks gewinnen den Ring
Nächster Artikelmit dem olympischen Gold zwischen Augenbraue und Augenbraue