Start Serien und Filme Der Youtuber, der bei einem Film in Hollywood Regie führt

Der Youtuber, der bei einem Film in Hollywood Regie führt

Youtuber und Kritiker Chris Stuckmann scheint seinen Traum verwirklicht zu haben. Laut Deadline wird er einen Horrorfilm für Paper Street Pictures mit dem Titel Shelby Oaks inszenieren und produzieren. Die Geschichte des zukünftigen Spielfilms über eine Gruppe vermisster paranormaler Ermittler ist der dritte Film des Social-Media-Stars, aber der erste im Kino-Mekka. Bereits 2003 inszenierte und schrieb er Phenomenon und 2005 The Woods. Beide Projekte, die sich auf die Welt von YouTube konzentrierten, waren geniale Produktionen mit minimalen Ressourcen, die schließlich die Hollywood-Welt interessant machten.

Das kommende Projekt ist auch eine von vielen Produktionen, die die Welt der sozialen Netzwerke mit dem Kino zu vermischen scheinen. Nach dem Erfolg von Janicza Bravos Zola scheint Hollywood daran interessiert zu sein, fruchtbaren Boden zu erkunden. Eine, in der es auch eine große Anzahl neuer origineller Vorschläge gibt.

Der kommende Film von Youtuber Stuckmann scheint die Kombination aus beidem zu sein. Es basiert auf einem fiktiven paranormalen Ermittlungsteam namens The Paranormal Paranoids, das besonders in den 2000er Jahren populär war. Natürlich ist es auch ein Metafiction-Spiel, in dem die Geschichte der Ermittler mit Spekulationen und Realität durchsetzt ist. So seltsam es auch erscheinen mag, das Phänomen hat einen eigenen Boom und eine eigene Solidität, genug, um die Aufmerksamkeit der Produzenten auf sich zu ziehen.

In den letzten Monaten hat sich das Phänomen der Die Paranormal Paranoids begrünen ihre Popularität in Netzwerken, die eine breite Debatte in Foren und Netzwerken eröffnete. So sehr, dass sich die Videos mit Erklärungen zur Realität der Ermittlungen exponentiell vervielfachten. Aber vor allem konzentrieren sich viele Materialien und Diskussionen auf die Möglichkeit, dass einiges von dem, was gezeigt wird, echt ist.

Was auch immer die Erklärung sein mag, das Interesse an The Paranormal Paranoids nahm zu, genug, um ein mildes virales Phänomen zu erzeugen. Vor allem nachdem die Videoserie die showed angebliche Entführung eines der Gruppenmitglieder. Die verwirrende Kombination aus Realität und Fantasie ist so faszinierend, dass sie die Aufmerksamkeit des Produzenten Paper Street auf sich zog.

Die Produktionsfirma entschied dann, dass YouTuber Stuckmann mit rund 2 Millionen YouTube-Abonnenten der sichtbare Kopf des Projekts war. Dies ist ein mutiger Schritt und von erheblichem Interesse für zukünftige derartige Produktionen.

Von der Welt der Youtuber ins Kino

Zola de Janicza Bravo wurde vor wenigen Wochen zur neuen Sensation der Produktionsfirma A24. Basierend auf einem Thread mit 150 Tweets von Aziah King brachte es eine der überraschendsten Geschichten des sozialen Netzwerks auf den Bildschirm. Im Jahr 2015, King twitterte, um eine chaotische Reise nach Florida (USA) mit einer Stripperin zu twittern. Die Erzählung dauerte ganze Tage und erregte die Aufmerksamkeit des Internets auf phänomenalem Niveau.

Seine Adaption wurde mit mäßigem Erfolg bei den Filmfestspielen von Cannes 2020 veröffentlicht, erreichte jedoch mit der anschließenden Premiere die Kategorie des kommerziellen Erfolgs. Zola ist in der Tat eine ziemliche Überraschung, insbesondere in der Art und Weise, wie die Adaption den Erfolg des inzwischen gelöschten Fadens nutzt und daraus eine gute Filmshow macht.

Ähnlich wie bei Youtuber Stuckmann wurde David F. Sandberg von einem viralen Kurzfilm auf YouTube zu einem vielversprechenden Regisseur in Hollywood. Der Direktor von Shazam! begann seine Reise durch die Unterhaltungswelt mit Lights Out (2013), ein visuelles Experiment des Horrorgenres.

In Netzwerken und auf der Videoplattform ein beachtlicher Erfolg geworden, führte Sandberg schließlich die Regie bei der Filmversion. Bald darauf wurde er ausgewählt, um die Adaption des DC-Helden zu leiten. Alles dank des Triumphs eines kleinen und effektiven Projekts, das in sozialen Netzwerken unterstützt wurde.

Vorheriger ArtikelDer Südgipfel 2021 soll der politischste von allen sein
Nächster Artikeleine Lüge, Halbwahrheiten und ein Beweis