Start Serien und Filme der kuriose Fall des „unsichtbaren“ Schiffes

der kuriose Fall des „unsichtbaren“ Schiffes

Loki (Kate Herron, 2021) hat sich durch Verweise auf das filmische und grafische Universum von Marvel ausgezeichnet. Aber seine Dimension ist nicht nur auf diese Bereiche beschränkt. Die Serie, die über Disney Plus zu sehen ist, hat auch mehr als ein Rätsel der Menschheit beantwortet, wie zum Beispiel das Philadelphia-Experiment.

Er hat es auf seine Weise getan, indem er diese Mysterien und Kuriositäten der Geschichte Lokis Werk und Trick zuschreibt. Als ob in Ermangelung einer offiziellen Version die möglichen Schlussfolgerungen aus der Fiktion gültig wären. Das erste der Geheimnisse, mit denen sich Loki beschäftigte, war das Verschwinden von DB Cooper, der ein Flugzeug entführte und entkam.

Der zweite war der Hinweis auf das Mysterium von Pompeji. Es ereignete sich 79 Jahre n. Chr. nach dem Ausbruch eines Vulkans. Die Siedler waren versteinert, ohne dass es einen logischen oder wissenschaftlichen Grund gab, dies zu rechtfertigen. Die dritte kuriose Episode, auf die sich Loki bezieht, betrifft ein „unsichtbares“ Kriegsschiff.

Das Philadelphia-Experiment und das Schicksal der USS Eldridge 173

Loki - Philadelphia Experiment - Marvel - Disney Plus

Angeblich fand das in Loki erwähnte Philadelphia-Experiment am 28. Oktober 1943 statt, an dem Morris K. Jessup, ein amerikanischer Ufologe, beteiligt war. Das Experiment bestand darin, die USS Eldridge 173 im Kontext des Zweiten Weltkriegs elektronisch zu verschwinden. Ihr Ziel war einfach und wichtig: den Feind, die Nazis, unfähig zu machen, amerikanische Bewegungen durch ihre Satelliten oder andere Geräte zu überwachen. Diese Idee stammt von einer anderen Initiative, dem Rainbow Project.

Damit konnten die Amerikaner die deutschen U-Boote angreifen. Der Legende nach war die USS Eldridge 173 eines der Kriegsschiffe, die an dem angeblichen Projekt beteiligt waren. Was ist passiert? Das Schiff verschwand und tauchte 600 Kilometer von seinem ursprünglichen Standort entfernt auf. Er tat dies im Hafen von Norfolk, Virginia, und die Erklärung im Zusammenhang mit der Verlegung lautete, dass er teleportiert worden sei. Es gibt sogar diejenigen, die sagen, dass die Flecken auf dem Wasser verschwunden sind.

So gesehen macht es Sinn, dass es in Loki erwähnt wurde, da die Serie eine Geschichte von vermissten Personen und Versionen ist. Ein erster Test fand laut National Geographic am 22. Juli 1943 statt. Durch Technik und Wissenschaft war es den Beteiligten gelungen, das Kriegsschiff mit einer Art Nebel zu bedecken. Der Legende nach führte dies jedoch zu psychischen Störungen in der Besatzung. Beim zweiten Test wären die Nebenwirkungen größer gewesen.

Disney Plus

Datum von hoch auf Disney Plus jetzt und sparen dank Jahresabo, mit dem Sie den gesamten Katalog an Serien und Filmen genießen können. Es enthält unbegrenzter Zugang zu allen Premieren bereits Star. Sie können auch die Inhalte von Marvel und Star Wars sowie die großartigen Animationsfilme von Pixar sehen.

Die Referenz in ‚Loki‘

Loki - Philadelphia Experiment - Marvel - Disney Plus

Dieses Geheimnis wurde von verschiedenen Spezialisten verworfen. Sie entwickelten sogar ein Buch mit dem Titel The Philadelphia Experiment: Project Invisibility (1979), das von William Moore und Charles Berlitz geschrieben wurde. In dem, Sie erklären, dass eine solche Möglichkeit, ein Kriegsschiff zu verschwinden und zu teleportieren, nicht logisch ist. Zu diesem Zeitpunkt war bereits von einem angeblichen Carl Allen bekannt, der Morris K. Jessup kontaktiert hätte, um ihn einzuladen, dem Manöver beizuwohnen.

Die in Loki adaptierte Geschichte nahm Gestalt an und beinhaltete verschiedene Theorien, von Longitudinal- und Transversalwellen bis hin zu elektromagnetischen Wellen, die durch elektrische und magnetische Felder und Gravitationswellen hindurchgehen. Zu dieser Version wird eine weitere hinzugefügt, die auf der Verwendung von Alien-Technologie basiert, um sie verschwinden zu lassen. Sehr selten.

Sich auf all diesen Mikrokosmos aus Trugschlüssen und Fantasien verlassend, bot Loki seine vorgeschlagene Antwort auf das vermeintliche Geheimnis an. Dies geschah, indem das Kriegsschiff in die Leere bewegt wurde, in der die Time Variance Authority alle Varianten befehligt. USS Eldridge 173 tauchte vor Alioth auf und versuchte erfolglos, ihn zu konfrontieren. Es ist wieder verschwunden. Die USS Eldridge 173 wurde nach John Eldridge Jr. für seine Leistung während der Invasion der Salomonen benannt.

Vorheriger ArtikelWarum ist Vollkornmehl besser als weißes?
Nächster ArtikelSie können die Videos Ihrer Freunde in Movistar sehen +