Start Wissenschaft Der Klimawandel setzt sich mit einer großen Hitzewelle in Großbritannien fort

Der Klimawandel setzt sich mit einer großen Hitzewelle in Großbritannien fort

Osten Sommer-Ein Großteil der nördlichen Hemisphäre leidet unter starken Hitzewellen. Brände, Todesfälle und exorbitante Stromrechnungen sind einige der Folgen von etwas, das gerade erst begonnen hat. Aufgrund des Klimawandels haben diese Extremereignisse Orte, an denen sie nicht üblich sind, wie beispielsweise Kanada, vollständig erreicht. Jetzt, so wie sein Fall unsere Aufmerksamkeit erregt hat, macht er sich Sorgen um die Hitzewelle in Großbritannien, die zum ersten Mal in der Geschichte dieses Landes dazu geführt hat, an die Bevölkerung a Warnung vor extremer Hitze.

Es sollte beachtet werden, dass dies nicht bedeutet, dass Sie die höchsten Temperaturen aller Zeiten erleben werden. Erstens, weil die Behörde, die einen solchen Alarm ausgibt, Wetteramt, es ist erst 167 Jahre alt. Und zweitens, weil sich die Parameter für die Gestaltung dieser Art von Warnungen im letzten Jahr geändert haben.

Was in den nächsten Tagen in Großbritannien passieren wird, ist jedoch noch ein extremes Phänomen. So sehr, dass es das Leben vieler Briten gefährden könnte, wie es vor einigen Wochen bei den Kanadiern und Amerikanern geschah.

Eine lähmende Hitzewelle in Großbritannien

Während der britischen Hitzewelle, in weiten Teilen von Wales sowie in Süd-, Mittel- und Westengland, Temperaturen von bis 33ºC. Das mag uns in Spanien wenig erscheinen, wenn man bedenkt, dass während unserer eigenen Hitzewelle die 40 °C vielerorts weit überschritten wurden. Selbst in so kalten Ländern wie Kanada erreichten sie sehr nahe 50ºC.

Die Hitzewelle wird hauptsächlich in Wales und im Süden, in der Mitte und im Westen Englands auftreten

In Großbritannien ist dies jedoch nicht üblich. Bereits letztes Jahr hat es stattgefunden eine ähnliche Veranstaltung, die mit dem geschätzten Tod von endete 2.500 Menschen für hitzebedingte Ursachen.

Es ist kein Ort, dessen Bewohner an die Hitze gewöhnt sind, daher können diese Situationen mit vielen Opfern enden, wenn die entsprechenden Warnungen nicht ausgesprochen werden. Diese wurden bisher von Ihrem Fachbereich ausgestellt Gesundheitswesen und sie richteten sich nur an Gesundheitspersonal, damit sie aufmerksam waren und wussten, wie man gefährdete Personen schützt. Der Rest der Bevölkerung erhielt keine Warnung; Daher verhielt er sich in vielen Fällen weiterhin normal. Dies scheint einer der Gründe zu sein, warum es im vergangenen Jahr so ​​viele Tote gab. Aus diesem Grund wurden mit dieser neuen Hitzewelle im Vereinigten Königreich verschiedene Maßnahmen ergriffen. Zum ersten Mal a Warnung in Bernstein vor extremer Hitzegefahr.

Das Problem, wie in The Conversation . erklärt Chloe Brimicombe, ein Experte für Klimawandel, ist, dass nicht die am besten geeigneten Messungen verwendet werden.

Konkret scheint es, dass die Meteorologisches Amt sie basiert nur auf Temperaturen, ohne andere wärmebeeinflussende Faktoren wie „relative Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit oder Sonneneinstrahlung“ zu berücksichtigen. Unter Berücksichtigung dieser Daten wird die Warnung ausgegeben, wenn berechnet wird, dass die durchschnittliche Hitzeschwelle für jede Region in den vergangenen Sommern festgelegt. Mit diesem neu veröffentlichten Protokoll hat die neue Hitzewelle im Vereinigten Königreich gezwungen, diese erste Warnung auszulösen; was leider nicht der letzte zu sein scheint.

Was sollten wir vor einer Hitzewelle tun?

Die Öffentlichkeit weiß bereits, dass sie während dieser Hitzewelle im Vereinigten Königreich Vorsicht walten lassen muss.

Die Maßnahmen, mit denen wir in anderen Ländern viel vertrauter sind, halten uns durch hydratisiert oder vermeiden Sie es, nach draußen zu gehen zentrale Tageszeiten. Auch um Plätze geschlossen zu halten belüftet und, soweit möglich, kalt

Leider verhindert der Strompreis, dass viele Familien den Strom nutzen können Klimaanlage alles was sie sollen. Daher können Sie Ihre Füße mit kaltem Wasser nass machen oder warm duschen. Die sind auch nicht plötzliche Temperaturschwankungen, Denn eine sehr kalte Dusche, wenn wir von der Straße kommen, bei 40 °C, kann bei uns einen fälschlicherweise als Verdauungsschnitt bezeichneten Zustand verursachen.

Und schließlich müssen wir besondere Aufmerksamkeit schenken special gefährdete Menschen, wie Schwangere, Babys oder ältere Menschen. Die beiden letzteren sind möglicherweise nicht bei Bewusstsein, wenn sie durstig sind, daher müssen wir sicherstellen, dass sie genug Wasser trinken.

Folgen des Klimawandels

Auf 1972, ein Team von Wissenschaftlern aus MIT nutzten ein Computermodell, um die Richtungen zu berechnen, die unser Planet bei seiner wirtschaftlichen Entwicklung nehmen würde.

Vor 50 Jahren wurde vorhergesagt, dass wir ohne Maßnahmen im 21. Jahrhundert eine Destabilisierung des Planeten erleben würden, gekennzeichnet durch Klimawandel und Ressourcenknappheit

Darin wurde festgelegt, dass wir im 21.stabilisierte Welt„Es wäre notwendig, Prioritäten und gesellschaftliche Werte drastisch zu ändern. Wirtschaftswachstum sollte begleitet werden von Sorge um die Umwelt. Wenn nicht, würden wir Nahrungsmittelknappheit und einen Rückgang des menschlichen Wohlbefindens erleben. Es würde daher einen Zusammenbruch geben, der gekennzeichnet ist durch die Erschöpfung der natürlichen Ressourcen und der Klimawandel.

Das klang alles ziemlich apokalyptisch und für die damalige Zeit vielleicht etwas übertrieben. Das Problem ist, dass aktuelle Modelle unterstützen, dass ihre Berechnungen korrekt sein könnten. Wir befinden uns jetzt voll im 21. Jahrhundert und es wurden nicht rechtzeitig genug Maßnahmen ergriffen.

Die ersten Folgen kommen aus der Hand des Klimawandels. Die Hitzewelle im Vereinigten Königreich sowie die USA, Kanada und Spanien, sind gute Beispiele. Aber in den letzten zehn Jahren haben wir auch Begräbnisse zum Gedenken an verschwundene Gletscher gesehen, Arten, die durch die Erderwärmung oder Tropenkrankheiten breiten sich weit über die Orte aus, an denen sie verbreitet sind. Dieses Jahrhundert der Katastrophe ist bereits angekommen. Wir können versuchen, einen Schritt zurückzutreten, aber einige Konsequenzen sind bereits direkt auf uns gefallen.

Vorheriger ArtikelPro Evolution Soccer wird in der Free-to-Play-Schicht zu eFootballball
Nächster ArtikelMercedes wird mit Bottas in Ungarn verhandeln