Start News Das sind die Neuigkeiten, die bald auf Ihr Android-Handy kommen

Das sind die Neuigkeiten, die bald auf Ihr Android-Handy kommen

Die Android 12 Beta schreitet zügig voran, obwohl Google weiterhin nicht alle neuen Features umsetzt, die es auf der I/O 2021 angekündigt hat. Allerdings scheint Mountain View noch einige Features für Android 11-Nutzer zu bieten. Das Unternehmen hat Neuigkeiten zu Gboard, Android Auto, Google Assistant und mehr angekündigt.

Eine der neuen Funktionen, die bald für Android verfügbar sein werden, sind die Kontextbezogene Vorschläge von Emoji Kitchen. Diese Funktion, die seit einiger Zeit auf Gboard verfügbar ist, ermöglicht es Ihnen, zwei verschiedene Emojis zusammenzuführen und in einen Aufkleber zu verwandeln, um sie über Nachrichten oder soziale Netzwerke zu teilen. Mit dem neuen Update kann die Tastatur jetzt basierend auf der Konversation ein personalisiertes Emoji erstellen.

Kontextbezogene Vorschläge für Emoji Kitchen sind jetzt in der Beta-Version von Gboard verfügbar. Die stabile Version wird im Spätsommer verfügbar sein für Texte in Spanisch, Englisch und Portugiesisch.

Google hat auch eine neue Funktion im Zusammenhang mit Messaging und seiner Nachrichtenanwendung angekündigt, die auf den meisten Android-Terminals verfügbar ist. Jetzt ist es möglich Nachrichten als markiert festlegen damit sie im oberen Bereich des Bildschirms angezeigt werden und die Suche nach diesem Text oder Bild erleichtern. Um eine Nachricht hervorzuheben, muss der Benutzer nur den Text gedrückt halten

Neue Funktionen in Android Auto und andere Verbesserungen für Android

Android Auto ermöglicht jetzt Greifen Sie über den Startbildschirm auf Messaging-Anwendungen zu. Der Google Assistant wird in gewisser Weise zu einer Freisprecheinrichtung zum Senden oder Lesen von Nachrichten werden.

Die Möglichkeit, den Startbildschirm vom Handy aus anzupassen, einen Dunkelmodus manuell zu aktivieren oder durch neue Registerkarten in verschiedenen Anwendungen zu navigieren, sind einige der neuen Anpassungsfunktionen, die das Google-System für das Auto erhalten wird. Schließlich fügt Android Auto hinzu Kompatibilität mit Ladeanwendungen, Parken und Navigation von Elektrofahrzeugen.

Auch Google hat kleine Android-Neuigkeiten angekündigt, die einige Länder erreichen werden. Der Befehl „Hey Google“ kann jetzt verwendet werden, um Aktionen in weiteren Anwendungen von Drittanbietern auszuführen. Capital One ist eine der Anwendungen, mit denen Sie über den Assistenten Vorkehrungen treffen können.

YouTube-Poster

Voice Access, eine der Barrierefreiheitsfunktionen von Android zur Steuerung des Terminals per Sprache, kann erkennen, wenn der Benutzer auf den Bildschirm schaut und wird nur in diesem Fall aktiviert. Auf diese Weise wacht der Sprachassistent nicht auf, wenn der Benutzer mit einer anderen Person chattet.

Endlich, das Seismisches Warnsystem für Android, das seismische Aktivitäten durch mobile Sensoren erkennen kann, erreicht mehr Länder. Diese neue Funktionalität wird auf den Philippinen, in der Türkei, in Kasachstan, in der Kirgisischen Republik, in Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan verfügbar sein. Die Funktion sendet eine Warnung mit Informationen und Empfehlungen, wenn ein Erdbeben auftritt.

Vorheriger ArtikelDer Oberste Gerichtshof sperrt Mexikos Mobiltelefonregister
Nächster ArtikelWindows 11 wird in den ersten durchgesickerten Bildern entlarvt