Start News Das neue „Dead Space“ wäre ein von „Resident Evil 2“ inspiriertes Remake

Das neue „Dead Space“ wäre ein von „Resident Evil 2“ inspiriertes Remake

Gerüchte über die bevorstehende Rückkehr von Leerer Raum sie hören nicht auf. Vor ein paar Tagen haben wir euch mitgeteilt, dass Electronic Arts plant, es während EA Play 2021, dem digitalen Event, das am 22. Juli stattfindet, offiziell zu machen. Bei dieser Gelegenheit bringen wir Ihnen jedoch Details dazu, wie der amerikanische Distributor die Franchise zurückgeben würde. Es ist ein Neustart, ein Remake oder eine Fortsetzung … Heute werden diesbezüglich Zweifel ausgeräumt.

Jeff Grubb, ein GamesBeat-Journalist und der die Rückkehr der Horror-Saga im Vormonat erwartete, erwähnt dies Electronic Arts arbeitet an einem Remake des ersten Dead Space. Das heißt, sie werden das Franchise weder neu starten noch wird es eine Fortsetzung der Ereignisse von Dead Space 3 geben. Das oben genannte Remake wäre would von EA Motive, dem Studio, das für Star Wars: Squadrons verantwortlich ist und auch an der Entwicklung von Star Wars Battlefront II beteiligt ist.

Als Remake würde EA Motive zu den erzählerischen und spielbaren Grundlagen des Originaltitels zurückkehren. Sie würden jedoch einige Mechaniken hinzufügen, die in den Nachfolgeraten debütierten, während der audiovisuelle Bereich würde komplett renoviert. Vergessen wir nicht, dass Dead Space 2008 veröffentlicht wurde; mehr als 10 Jahre sind seit seiner Einführung vergangen und in all dieser Zeit hat die Technologie in Videospielen Sprünge und Grenzen gemacht. Es wird interessant sein zu sehen, wie sie es im Remake nutzen.

Grubb erwähnt, dass einer der Gründe, warum Electronic Arts beschlossen hat, sich an das Dead Space-Remake zu wagen, mit Capcoms jüngstem Erfolg mit Resident Evil zu tun hat. Es ist nicht nur die aktuelle Relevanz des Franchise in der Unterhaltungsindustrie, sondern auch die finanziellen Ergebnisse der Remakes von Resident Evil 2 und Resident Evil 3. „Während EA sein Horror-Franchise verkümmern lässt, ist Resident Evil größer denn je. Capcom hat einen leicht verständlichen Plan für EA bereitgestellt“, sagte der Reporter.

Vor ein paar Jahren war es unmöglich zu glauben, dass Dead Space die Möglichkeit haben würde, zurückzukehren. Warum? EA war gegen Einzelspieler-Erfahrungen. Jedoch, alles änderte sich mit der Ankunft von Star Wars Jedi: Fallen Order. Das Spiel von Respawn Entertainment wurde in den Presserezensionen hervorragend aufgenommen und mehr als 10 Millionen Mal verkauft. Wenn nichts Unerwartetes passiert, wird am 22. Juli die Rückkehr von Isaac Clark offiziell bekannt gegeben.

Vorheriger Artikelhat den neuen Anzug geleakt, den Tom Holland tragen wird
Nächster Artikelder trick liegt im bauch