Start Zukunft Das beste Zubehör für Ihr neues iPad

Das beste Zubehör für Ihr neues iPad

Dies wird wahrscheinlich nicht überraschen, aber der Apple Pencil ist der beste Stift, den Sie für das iPad bekommen können. Sowohl die Bleistifte der ersten als auch der zweiten Generation wurden speziell für die Verwendung mit iPads entwickelt und zeigen sich in ihrer nahtlosen Schreibleistung. Der Stylus der zweiten Generation verfügt über eine Doppeltipp-Funktion, die Sie bis zu einem gewissen Grad anpassen können, und die Druckempfindlichkeit ermöglicht es Ihnen, digitalen Kunstwerken so viele oder wenige Details hinzuzufügen, wie Sie möchten. Ich empfehle dringend, 100 oder 130 US-Dollar für den Apple Pencil auszugeben, wenn Sie ein Künstler sind – Sie werden nicht enttäuscht sein.

Aber es gibt auch andere Möglichkeiten. Der Crayon von Logitech ist mit 70 US-Dollar günstiger und hat wohl einen besseren Griff als jeder Apple Pencil. Es ist genauso gut in Bezug auf Latenz und Genauigkeit – das Zeichnen in Procreate war eine verzögerungsfreie Erfahrung und meine Striche landeten immer genau dort, wo ich sie haben wollte.

Apple Pencil (1. Generation) bei Amazon kaufen – 95 USD Apple Pencil (2. Generation) bei Amazon kaufen – 125 USD Logitech Crayon bei Amazon kaufen – 70 USD

Valentina Palladino / Herne News

Aber als jemand, der hauptsächlich einen Apple Pencil für digitale Kunst verwendet, vermisste ich die Druckempfindlichkeit bei der Verwendung des Crayons. Abgesehen davon ist das andere größte Ärgernis, dass Sie zum Aufladen ein Lightning- oder USB-C-Kabel verwenden müssen (selbst das neueste Modell für die iPad-Profis wird zum Aufladen nicht magnetisch am Tablet befestigt). Obwohl ich den Crayon nicht ernsthaften Künstlern empfehlen würde, würde ich ihn jedem empfehlen, der ein strenges Budget hat, insbesondere digitalen Journalführern, Hardcore-Notizen und dergleichen.

Wenn Sie ein starker Benutzer des Apple Pencil oder eines anderen Stifts sind, sollten Sie eine Displayschutzfolie für Ihr iPad in Betracht ziehen. Sie erfüllen eine doppelte Aufgabe: Sie dienen nicht nur als erste Verteidigungslinie, wenn Ihr iPad auf den Beton stürzt, sondern können auch das digitale Zeichen- und Schreiberlebnis verbessern. Die Verwendung eines Stifts auf einem iPad ist zunächst seltsam, da sich das Gleiten der Stiftspitze über eine Glasoberfläche nicht wie „normales“ Schreiben anfühlt. Matte Displayschutzfolien können dem Stift-auf-Papier-Erlebnis näher kommen und verhindern auch, dass sich die Stiftspitze so schnell abnutzt. Paperlike ist in diesem Bereich am beliebtesten, aber die Displayschutzfolien von Bersem sind mit 14 US-Dollar für ein Zweierpack ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Die matte Oberfläche hilft nicht nur beim Zeichnen oder Aufnehmen digitaler Notizen, sondern reduziert auch die Blendung des Bildschirms und stört FaceID auf den neuesten iPads nicht.

Paperlike Displayschutz kaufen ab 40€ Bersem Displayschutz (2er Pack) bei Amazon kaufen – 14€

Hubs und Adapter

Satechi iPad-Dock

Valentina Palladino / Herne News

Wenn Sie planen, Ihr iPad Pro als täglicher Fahrer an seine Grenzen zu bringen, benötigen Sie wahrscheinlich mehr als den einzigen USB-C-Anschluss des Tablets. Apple hat nur wenige Hinweise gegeben, welche USB-C-Hubs und -Adapter am besten mit den iPad Pros funktionieren – es gibt noch keine MFi-Zertifizierung für Zubehör wie dieses. Einige Hubs werben speziell dafür, dass sie mit den neuesten iPad-Profis funktionieren, und wenn Sie besonders sicher sein möchten, empfehle ich, eines von denen einer seriösen Marke zu kaufen.

Ein Neuling in diesem Bereich ist Satechis 100-Dollar-Aluminiumständer und -Hub, ein faltbares Rechteck, das Ihr iPad wiegt und eine Reihe nützlicher Anschlüsse und Lademöglichkeiten bietet. Der Halter selbst dreht sich nach außen und enthüllt ein verstecktes, befestigtes USB-C-Kabel und einen Gummipuffer, der den Ständer in Ihrem Schreibtisch hält. An der Rückseite befinden sich eine 4K-HDMI-Buchse, ein USB-A-Port, eine Kopfhörerbuchse, sowohl SD- als auch microSD-Kartensteckplätze und ein 60W USB-C-Anschluss zum Aufladen.

Ich mochte die Vielseitigkeit von Satechis Hub. Ich konnte es problemlos verwenden, wenn ich mein iPad zum Ansehen eines YouTube-Videos aufstellen musste, und indem ich einfach das angeschlossene Kabel einstecke, konnte ich mein iPad eher als Arbeitsgerät mit allen erforderlichen Anschlüssen verwenden. Es ist auch überraschend leicht bei 10 Unzen. Kombinieren Sie das mit seinem faltbaren Design und Sie haben einen voll ausgestatteten Hub, der leicht in eine Tasche gepackt werden kann.

Satechi Ständer und Hub bei Amazon kaufen – $ 100

Eine weitere beliebte Option ist der USB-C-Adapter von HyperDrive. Ich gebe zu, dass ich diesbezüglich skeptisch war, vor allem, weil so viele Amazon-Rezensenten und YouTube-Persönlichkeiten davon geschwärmt haben (und ich kann kaum glauben, dass ein Sechs-Port-Adapter in der Größe eines Feuerzeugs 90 US-Dollar kosten sollte). Nach dem Testen kann ich jedoch sagen, dass er hält, was er verspricht: Es ist ein hübscher kleiner Adapter, der gerade groß genug ist, um in eine HDMI-Buchse, einen USB-C-Anschluss, einen USB-A-Anschluss, Micro- und normale SD-Kartensteckplätze zu passen und eine Kopfhörerbuchse an den Rändern. Das sollte die meisten Dinge abdecken, für die Sie einen Adapter benötigen, außer für das kabelgebundene Internet.

Das Besondere am HyperDrive USB-C-Adapter ist jedoch, dass er mit einem Toolkit geliefert wird, das Ihnen mehr Flexibilität bei der Verwendung bietet. Die Standardplatte, die den USB-C-Stecker umgibt, passt auf iPads ohne Displayschutzfolien, aber es gibt eine mitgelieferte Platte, die Displayschutzfolien aufnimmt. HyperDrive hat sogar eine dritte Platte mit einer dongleähnlichen Befestigung beigelegt, damit der Adapter nicht direkt am iPad sitzen muss. Alles, was Sie tun müssen, ist den winzigen Schraubendreher zu verwenden, der sich in der Box befindet, um die Platten auszuwechseln.

Ich denke, das rechtfertigt den Preis von 90 $ etwas. So viele Adapter, die die Kanten des iPad Pro umschließen, sind glatt, aber sie werden im Grunde unbrauchbar, wenn Sie eine Hülle, eine Haut oder eine Displayschutzfolie haben.

USB-C-Adapter bei HyperDrive kaufen – $ 90

Anker USB-C-Hub

Valentina Palladino / Herne News

Aber 90 Dollar für einen Adapter sind immer noch viel Geld und ich würde nur empfehlen, so viel auszugeben, wenn Sie das iPad Pro als täglichen Fahrer verwenden möchten. Eine günstigere Alternative ist Ankers 5-in-1-USB-C-Adapter: Er funktioniert genauso gut wie der von HyperDrive; hat die meisten der gleichen Anschlüsse, mit Ausnahme eines zusätzlichen USB-C-Anschlusses und einer Kopfhörerbuchse; und kostet nur $26.

Sie können jeden dieser Adapter verwenden, um ein externes Laufwerk an Ihr iPad anzuschließen, um mehr Speicherplatz zu erhalten. Wir sind Fans von Samsungs T7-Serie und SanDisks Extreme-Laufwerken für diejenigen, die viel zusätzlichen Speicherplatz in einem ziemlich robusten und dennoch tragbaren Gerät suchen. Wenn Sie etwas noch tragbareres bevorzugen, ist das Dual Drive Luxe Flash-Laufwerk von SanDisk eine gute Option, da es direkt an den USB-C-Anschluss Ihres iPads angeschlossen werden kann, mit einer Kapazität von bis zu 1 TB erhältlich ist und klein genug ist, um es an Ihren Schlüsseln zu befestigen .

Anker 5-in-1-Adapter bei Amazon kaufen – 30 USD Samsung T7-Laufwerk bei Amazon kaufen – 80 USD SanDisk Extreme-Laufwerk bei Amazon kaufen – 85 USD SanDisk Dual Drive Luxe bei Amazon kaufen – 50 USD

Ladegeräte und Strom

Anker Nano II 45W Ladegerät

Valentina Palladino / Herne News

Es ist wichtig, einen Akku oder ein zusätzliches Ladegerät in Ihrer Tasche zu haben, egal wohin Sie gehen. Die 26.800-mAh-Powerbank von RavPower kann iPad Pros über den 30-W-USB-C-PD-Anschluss 1,5 Mal aufladen. Es funktioniert neben dem Nintendo Switch auch mit den neuesten MacBook Pros und anderen USB-C-Laptops – so kann es Ihr One-Stop-Shop für alle Ihre Ladeanforderungen sein. Ich schätze auch, dass es mit einem eigenen USB-C-zu-C-Kabel geliefert wird, sodass Sie nicht daran denken müssen, eines mitzubringen, sowie das Micro-USB-Kabel, mit dem die Powerbank selbst aufgeladen wird.

Das PD-Ladegerät von RavPower kostet Sie 60 US-Dollar, aber Sie können sich für das Anker Powercore Essential PD-Ladegerät für 50 US-Dollar entscheiden, wenn Sie etwas weniger ausgeben möchten. Seine Kapazität von 20.000 mAh wird den meisten iPads mindestens 50 Prozent mehr Saft liefern. Es ist nicht ideal für größere Geräte wie Laptops, aber es funktioniert gut mit Smartphones und Tablets.

Sie möchten sich auch nicht nur auf den Ladeadapter verlassen, der mit Ihrem iPad geliefert wurde. Es ist praktisch, ein Backup zu haben. Ankers neue Reihe von GaN II-Ladegeräten bietet ein paar gute Optionen, und für die meisten Menschen ist wohl das 45W Nano II das Beste. Es ist der Mittelklasse-Adapter in der Produktpalette und kann ein 11-Zoll-iPad Pro von 2020 bis zu 30 Prozent schneller aufladen als der Standardadapter von Apple. In nur einer halben Stunde Ladezeit habe ich die Akkulaufzeit meines 11-Zoll-iPad Pro um etwa 33 Prozent verlängert. Das Gerät von Anker ist auch kleiner als das von Apple und hat ein faltbares Design, sodass es besser in beengte Räume passt und Es wird einfacher sein, eine Reisetasche einzuwerfen.

Kaufen Sie RavPower 26.800 Powerbank bei RavPower – $ 60 Kaufen Sie Anker 20.000 Powerbank bei Amazon – $ 50 Kaufen Sie Anker Nano II 45W GaN-Ladegerät bei Amazon – $ 36

Vorheriger ArtikelNetflix teilt Eltern in zweiwöchentlichen E-Mails mit, was ihre Kinder sehen
Nächster ArtikelMit einem Anstieg von 400% führte Dogecoin ein rotes Quartal für Kryptowährungen an