Start Sport Consadole Sapporo besiegte Urawa Reds 2:1 im Sapporo Dome

Consadole Sapporo besiegte Urawa Reds 2:1 im Sapporo Dome

08.09.2021 um 10:00 MESZ

Das Consadole Sapporo fügte seiner Anzeigetafel drei Punkte hinzu, nachdem er 2-1 gegen ihn gewonnen hatte Urawa Reds diesen montag im Sapporo-Kuppel. Das Consadole Sapporo kam mit der Absicht, seine Punktzahl zu erhöhen, nachdem er im letzten Spiel gegen die Vegalta Sendai. Seitens des Gastteams, der Urawa Reds verloren mit 0:1 im vorherigen Spiel gegen die Oita Trinita. Mit dieser Niederlage lag das Saitama-Team nach Spielende auf dem siebten Platz, während die Consadole Sapporo ist neunter.

Der erste Teil des Treffens begann hervorragend für die Consadole Sapporo, der die Gelegenheit nutzte, um dank eines Tors von Fukai in Minute 8, die erste Halbzeit mit einem 1:0-Spielstand abschließen.

In der zweiten Hälfte kam das Glück für das Sapporo-Team, das seine Torbilanz im Vergleich zum Rivalen mit einem Tor von . erhöhte Ogashiwa in Minute 58. Die Urawa Reds in Minute 66 näherte er sich der Anzeigetafel mit einem Tor von Akimoto, womit die Konfrontation mit dem Ergebnis 2-1 beendet ist.

Beide Trainer machten Bewegungen auf den Bänken. Der Trainer der Consadole Sapporo gab Zutritt zu Takamine, Arano, Yanagi, Okamura Ja Aoki von Fukai, Fernandes, Miyazawa, Songkrasin Ja Suga, Inzwischen er Urawa Reds gab Zutritt zu Junker, Yuruki, Okubo Ja Abe von Koroki, Ugajin, Esaka Ja Nishi.

Der Schiedsrichter ermahnt Suga Ja Fernandes bis zum Consadole Sapporo bereits Iwanami vom Saitama-Team.

Nach Abschluss dieses Spiels am 23. Spieltag wird der Consadole Sapporo belegte mit 32 Punkten den neunten Platz, während der Urawa Reds er liegt mit 35 Punkten auf dem siebten Platz.

Beim nächsten Termin im Kalender spielen beide Mannschaften in ihrem Lehen. Das Consadole Sapporo wird sich dem stellen FC Tokio Inzwischen er Urawa Reds werde es gegen ihn tun Sagan tosu.

DatenblattConsadol Sapporo:Sugeno, Miyazawa (Yanagi, mind. 82), Fukumori, Tanaka, Fukai (Takamine, mind. 72), Komai, Fernandes (Arano, mind. 72), Suga (Aoki, mind. 85), Kaneko, Songkrasin (Okamura, min.82) und OgashiwaUrawa-Rottöne:Nishikawa, Makino, Iwanami, Ugajin (Yuruki, Min.76), Nishi (Abe, Min.88), Shibato, Ito, Esaka (Okubo, Min.76), Akimoto, Koroki (Junker, Min.62) und SekineStadion:Sapporo-KuppelZiele:Fukai (1-0, Min. 8), Ogashiwa (2-0, Min. 58) und Akimoto (2-1, Min. 66)

Vorheriger ArtikelOlympische Spiele 2021: Ein Vorbild: der Erfolg Italiens mit seinen 40 Medaillen als historischer Rekord
Nächster ArtikelLondoner Hard Fork kommt zu Ethereum und Regulierung in den USA