Start Krypto-Währung CEO von Binance enthüllt neuen Compliance-Ansatz inmitten regulatorischer Rückschläge

CEO von Binance enthüllt neuen Compliance-Ansatz inmitten regulatorischer Rückschläge

Changpeng Zhao, CEO von Binance, sagt, dass die Kryptowährungsbörse einen proaktiven Ansatz zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften verfolgt.

Zhao erklärt in einem Tweet, dass Binance nach wochenlangen regulatorischen Rückschlägen auf der ganzen Welt „schwenkt“.

„Binance schwenkt von reaktiver Compliance zu proaktiver Compliance. Bleiben Sie dran.“

Der CEO von Binance sagt weiter, dass „einer von vielen“ Schritten, die die Kryptowährungsbörse ergreifen wird, da sie „proaktive Compliance“ umsetzt, Hongkong-Benutzern verbietet, neue Konten für Derivateprodukte zu eröffnen.

„Neue Binance-Benutzer aus Hongkong können keine Futures-Konten mehr eröffnen und wir werden den Zugang für bestehende Benutzer abbauen. Dies ist eine von vielen proaktiven Maßnahmen, die Binance ergreift, um weltweit Best Practices für die Einhaltung von Krypto-Compliance zu etablieren.“

Benutzer in Hongkong haben eine Nachfrist von 90 Tagen, innerhalb derer sie bestehende Futures-Positionen verlassen können. Binance wird die Eröffnung neuer Positionen während der Nachfrist nicht zulassen.

In den letzten Wochen hat die Kryptowährungsbörse verschiedene Produkte zurückgezogen und die Betriebspraktiken geändert, die den Zorn der Aufsichtsbehörden auf sich ziehen könnten.

Zum Beispiel hat Binance die maximale Menge an Bitcoin gesenkt, die Benutzer, die nur ein grundlegendes Know-Your-Customer-Verifizierungsverfahren durchlaufen haben, abheben können. Die Kryptowährungsbörse begrenzte auch die angebotene Hebelwirkung auf maximal das 20-fache, während die Verwendung ausgewählter Fiat-Währungspaare im Margin-Handel eingestellt wurde.

Zhaos Ankündigung folgt einer Reihe von Rückschlägen im Zusammenhang mit Regulierungen, darunter der Verlust von Zahlungsdiensten, die von traditionellen Finanzinstituten bereitgestellt werden. Anfang letzten Monats kündigte Binance inmitten des regulatorischen Drucks an, sein Compliance-Team zu erweitern.

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang

Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass Sie für Verluste verantwortlich sind. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Mopic

Quelllink

Vorheriger ArtikelHassan beendet seine dreifache Herausforderung mit Gold in 10.000
Nächster ArtikelDer Kampf um Gold: Brasilien – Spanien in Bildern