Start Sport Cádiz gewinnt sein letztes Vorbereitungsspiel bei Burnley zu Hause

Cádiz gewinnt sein letztes Vorbereitungsspiel bei Burnley zu Hause

07.08.2021 um 18:13 Uhr MESZ

EFE

Cádiz besiegte Burnley auswärts (0:2) in ihrem letzten Vorbereitungsspiel, nur eine Woche vor dem Start des Wettbewerbs gegen Levante im Nuevo Mirandilla-Stadion.

Ein Tor am Ende der ersten Halbzeit und ein weiteres zu Beginn der zweiten Halbzeit kanalisierten den Sieg für die Schüler von Alvaro Cervera, der die Engländer in der ersten Halbzeit gut hielt, als das Unentschieden die Anzeigetafel dominierte.

Die erste Chance des Spiels ergab sich nach einem abgefälschten Kopfball Tarkowski für Burnley am Ausgang einer Ecke (m.3).

Nach 10 Minuten forderte Burnley einen Elfmeter für einen Sturz vom Tschechen Matej vydra im Inneren des Gebiets von Cadiz.

Der argentinische Torhüter Jeremiah Conan Ledesma schoss im Strafraum von Vydra (m.20).

Nach einem Schuss Holz das ging nach und nach weg (m.24), Cádiz hörte auf, von dem ständigen Druck, den die Briten von Anfang an ausübten, so belästigt zu werden.

Als sich das Spiel der Halbzeit näherte, ging Cádiz durch einen Außenschuss von Cadiz . in Führung Martin Calderón das rutschte ins Tor der Lokalmannschaft (m.38).

Sobald die zweite Halbzeit begann, machte Cádiz die zweite, nach einem Center of Isaac Carcelén dass der Madrilenen nickte Alex Fernandez (m.47).

In der 62. Minute Gudmundsson ein Foul geworfen, das zwang Ledesma um den Ball in eine Ecke abzulenken.

Zwei Minuten später, Alvaro Negredo Er feuerte leise und stoppte den Torhüter von Burnley.

Das englische Team versuchte es erneut ohne Glück, als der Abgang ein Schuss war Jay Rodriguez (m.69).

Von dort bis zum Ende, Ballkontrolle von Burnley gegen einen gut platzierten Cádiz auf dem Feld mit einem Defensivvorhang, der unmöglich zu reißen ist.

Datenblatt:

0 – Burnley: Papst; Bardsley, Tarkowski, Mee, Taylor; Brownhill, Kork, Westwood; McNeil, Wood und Vydra. Auch gespielt: Rodríguez, Gudmundsson, Peters und Lennon.

2 – Cadiz: Ledesma; Carcelén, Marcos Mauro, Lautaro, Espino; Jonsson, Martín Calderón, Salvi, Álex Fernández, Alejo; und Giménez. Sie spielten auch: Gil; Negredo, Lozano, Carrasco, Bastida, Pombo, Perea, Fali, Parra und Chapela.

Ziele: 0-1, M. 38: Martin Calderón. 0-2, M. 47: Álex Fernández.

Vorfälle: Freundschaftsspiel vor der Saison im Turf Moor Stadium.

Vorheriger ArtikelEU-Nachrichten: Polnisches MdEP zerrissen, nachdem behauptet wurde, dass die EU den Medaillenspiegel in Tokio gewonnen hat | Welt | Nachrichten
Nächster Artikel30 Millionen US-Dollar in Ethereum verbrannt, nur zwei Tage nach dem Start von EIP-1559