Start Berühmtheiten Britney Spears wurde mit einem Verlobungsring gesehen, wird sie den großen Schritt...

Britney Spears wurde mit einem Verlobungsring gesehen, wird sie den großen Schritt wagen?

Sängerin Britney Spears wurde mit einem Verlobungsring am Finger gesichtet und löst Verlobungsgerüchte mit Sam Asghari aus.

Britney Spears Sie wurde mit einem Verlobungsring gesehen. Mitten im Rechtsstreit um ihre Vormundschaft findet die Sängerin Glücksmomente und sie sind mit ihrem Partner zusammen.

Die Sängerin wurde in Los Angeles gesehen, wo sie einen Ring am Finger trug und Verlobungsgerüchte auslöste.

Das könnte Sie interessieren: Ein neuer Triumph! Britney Spears hat ihren eigenen Anwalt bestellt

Der Promi kaufte in einem Fastfood-Restaurant ein. Dort war der Ring an ihrem Finger zu sehen, obwohl das Paar seine Zusage noch nicht für wahr erklärt hat.

Britney hat offen ihren Wunsch geäußert, mit ihrem Freund zu heiraten und eine Familie zu gründen Sam Asghari. Und anscheinend könnten Ihre Wünsche in Erfüllung gehen.

Britney wurde am selben Tag mit ihrem Ring gesehen, als sie eine lange Nachricht auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte. Darin zielte er auf Internet-Trolle, die seine Videos kritisieren.

„Nimm mich wie ich bin oder küsse meinen Arsch, iss Scheiße und trete auf Legos“, schrieb die Sängerin.

„Für diejenigen, die meine Tanzvideos kritisieren … Schaut, ich werde in absehbarer Zeit auf keiner Bühne auftreten, während mein Vater verwaltet, was ich trage, sage, tue oder denke“, fuhr er fort.

Nicht verpassen: Dua Lipa und Anwar Hadid planen, in Los Angeles zusammen zu leben

Darüber hinaus sprach er darüber, wie die Vormundschaft seine Träume zerstörte und wie es ihm nicht gefiel, dass seine Schwester seine Lieder mit Remixen bei einer Preisverleihung aufführte.

„Ich teile Videos lieber, ja, von meinem Wohnzimmer aus als auf der Bühne in Las Vegas, wo ich die ganze Zeit mit Marihuana in Kontakt kam.“

Durch den Post gab die 39-jährige Sängerin bekannt, dass sie die Musik aufgibt, bis sie die Freiheit hat, mit ihrem Leben zu tun, was sie will.

„Diese Vormundschaft hat meine Träume zerstört … also ist alles, was ich habe, Hoffnung und Hoffnung ist das Einzige auf dieser Welt, das schwer zu töten ist.“

In der Post schlug Britney auch auf Dokumentarfilme ein, die sich mit ihrem Leben befassen und sagten, dass sie „demütigende Momente aus der Vergangenheit hervorbringen“.

Aktuell hatte die Sängerin Priorität bei der Wahl ihres Anwalts. Nun wartet er darauf, bald seinen Antrag auf Entlassung seines Vaters aus der Vormundschaft, in die er seit 13 Jahren eingetaucht ist, vor Gericht bringen zu können.

Weiterlesen: Welthundetag: Promis, deren Liebe zu Hunden so groß ist, dass es sich zeigt

Vorheriger ArtikelHispanics haben eine goldene Gelegenheit
Nächster ArtikelDer Bitcoin-Derivatemarkt beschafft 900 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde