Start News Benutze keine Tennisbälle damit, das kann gefährlich sein

Benutze keine Tennisbälle damit, das kann gefährlich sein

Geh in den Park und wirf unserem Hund den Tennisball zu, damit er hinterher rennt. Oder es sogar zu Hause zu kauen sind zwei ziemlich gängige Praktiken unter Hundebesitzern. Jedoch, Sollen wir sie mit Tennisbällen spielen lassen?

Das Problem liegt sowohl in der Zähigkeit des Balls wie im gelber Flaum das deckt sie ab, wie von Tierzahnpflege. „Tennisbälle sind erschwinglich und in mehreren Packungen erhältlich, was sie zu einer verlockenden Option beim Kauf von Spielzeug für Ihren Hund macht“, kommentieren sie. „Die potenziellen negativen Auswirkungen von Tennisbällen auf die Gesundheit Ihres Hundes können Sie jedoch dazu bringen, sie nicht mehr zu kaufen“, fügen sie hinzu. Und das ist es leider Tennisbälle sind zum Spielen da … ja, Tennis. Deshalb, andere Verwendungsmöglichkeiten werden bei der Herstellung nicht berücksichtigt.

Gelber Flaum „kann zu Darmverschluss führen, der möglicherweise operiert werden muss“

Es stellt sich heraus, dass gelbe Flusen, die uns harmlos erscheinen, tatsächlich „wie feines Schleifpapier auf dem Zahnschmelz Ihres Hundes wirken können“. „Mit dem übermäßigen Kauen eines Tennisballs, das Material kann die Zähne verschleißen Ihres Hundes in einer Weise, die seine Mundgesundheit dauerhaft beeinträchtigt“, erklären sie. Aber das ist nicht das Schlimmste.

Tennisbälle, Erstickungsgefahr

Allein die Tatsache, dass der gelbe Flaum den Zahnschmelz unserer Hunde trägt, ist beunruhigend; es ist mehr die Erstickungsgefahr. Und die Sache ist, dass Hunde so starke Kiefer haben, dass sie, wie Sie bereits wissen, Tennisbälle zusammenpressen, bis sie brechen. Und diese Stücke könnten Ihren besten Freund ersticken. „Der Tennisball kann im Rachen brechen und die Atemwege Ihres Hundes blockieren“, erklären sie.

Auch wenn sie nicht ersticken, aber ein Stück vom Tennisball essen, das Ergebnis kann für Ihren Hund sehr schmerzhaft sein. „Die Gummistücke können im Darmtrakt stecken bleiben, was eine Notsituation darstellt“, kommentieren sie von Animal Dental Care. Und eine Notoperation kann erforderlich sein. Dies ohne die bereits erwähnten Hindernisse durch den gelben Flaum der Kugeln zu zählen.

Alternativen

„Wir können die Sicherheit eines bestimmten Spielzeugs nicht garantieren“, weisen sie darauf hin; aber wagen Sie es, einige alternative Ideen für Tennisbälle auf den Markt zu bringen. Eine davon ist der weiche Stoff Frisbis, der auch Ihrem Hund Bewegung bringt.

Die beste Option ist normalerweise, Spielzeug speziell für Hunde zu kaufen.

Eine andere Möglichkeit könnte sein Hartgummispielzeug speziell für Hunde. Diese Spielzeuge sind für unsere Hundefreunde normalerweise sicherer, da sie speziell für sie entwickelt wurden. Einige haben sogar die Möglichkeit, Süßigkeiten hineinzulegen und müssen herausfinden, wie sie sie herausbekommen. Sie haben nicht nur Spaß beim Spielen, sondern sehen auch, dass ihre Bemühungen belohnt werden.

Es ist wichtig, auf unsere Hunde aufzupassen; Deshalb ist es wichtig zu wissen, dass wir so sicher wie möglich mit ihnen spielen. Und unseren Hunden einen Tennisball zu werfen oder darauf kauen zu lassen, scheint kein sicherer Weg zu sein, besonders wenn wir wissen, was wir jetzt wissen. Vielleicht ist es an der Zeit, Ihre Tennisbälle in den Ruhestand zu setzen und ein passendes Spielzeug für unseren besten Hundefreund zu kaufen.