Start Berühmtheiten Barack Obama hatte Geburtstag und hatte eine Party, wer war dabei?

Barack Obama hatte Geburtstag und hatte eine Party, wer war dabei?

Der ehemalige Präsident und Friedensnobelpreisträger Barack Obama wurde 60 Jahre alt und feierte dies gebührend mit Prominenten.

Das ist keine Neuigkeit Barack Obama Er ist einer der beliebtesten Menschen in Amerika und der Welt. Nicht nur wegen seiner Rolle als ehemaliger Präsident, sondern als Konservativer des Friedens und Nobelpreisträgers.

Der Magnat wurde 60 Jahre alt und ohne die Einschränkungen, die die Pandemie mit sich bringen könnte, mitzuzählen, feierte er seinen Geburtstag mit Stil.

Ohne aus den sozialen Netzwerken fliehen zu können, wurden einige Fotos von der Feier, die Obama in der exklusiven Farm gemacht hat, durchgesickert Marthas Weinberg, in Massachusetts.

Die Regel lautete: Filtern Sie keine Bilder der Feier in Netzwerken. Obwohl der beliebteste Mann der Welt bestimmte Dinge beinhaltet, und dies war einer davon.

Mit einer Gästeliste, die anfangs knapp 500 Gäste umfasste, wurde sie später auf eine eher private Party eingeengt. Unter seinen Gästen waren Oprah Winfrey, George Clooney und Steven Spielberg.

Und obwohl viele den Ex-Präsidenten dafür kritisierten, in diesem Zusammenhang eine Party zu riskieren, sagen sie, dass alle Gäste gegen Covid-19 geimpft seien. Darüber hinaus wurden Tests durchgeführt, um sicherzustellen, dass sich keine Gäste mit dem Virus infiziert hatten.

Barack Obama und sein 60. Geburtstag

Laut US-Medien hatte Obamas Partei eine Liste von 475 Gästen, obwohl die Zahl offenbar aufgrund des jüngsten Coronavirus-Ausbruchs im Land reduziert wurde.

Aufgrund der neuen Verbreitung der Delta-Variante in der vergangenen Woche haben der Präsident und Frau Obama beschlossen, die Veranstaltung deutlich auf Familie und enge Freunde zu reduzieren. Präsident Obama dankt anderen dafür, dass sie ihre Geburtstagswünsche aus der Ferne gesendet haben und hofft, bald Leute zu sehen. Dies teilte der Sprecher des ehemaligen Präsidenten mit.

Bei einer intimen Veranstaltung von Familie und Freunden waren einige Fotos in sozialen Netzwerken präsent. In ihnen sahen wir Obama wie nie zuvor: mit Hawaiihemd und tanzend auf dem Boden ein weiteres Lebensjahr genießend.

Nicht verpassen: Christian Bale tritt als Bösewicht dem Marvel Cinematic Universe bei

Obwohl die Fotos später aufgrund einer bei der Veranstaltung auferlegten Datenschutzrichtlinie entfernt wurden.

Die goldenen Servietten, Masken und Backstage-Pässe wurden getragen die goldene Inschrift 44X60, bezogen auf den 60. Geburtstag des 44. Präsidenten.

Über die Partei sind jedoch nur wenige Details bekannt. Darunter gab es musikalische Darbietungen und das Gourmet-Menü bestand unter anderem aus Steak, Hühnchen und Shrimps.

Darüber hinaus gab es eine Bar, in der Cocktails, Desserts und Zigarren zubereitet wurden, zusätzlich zu der Tatsache, dass einige Prominente gerne Cannabis rauchten, das in diesem Staat legal ist.

Welche Prominenten nahmen an der Party teil?

Obwohl die Liste aufgrund der gesundheitlichen Situation stark reduziert wurde, gaben viele Prominente ihr Geschenk auf der Party. Die lange Liste ist unbekannt und es gibt nicht viele Dateien, die bestätigen, wer dort war.

Einige der Prominenten, von denen wir wissen, dass sie teilgenommen haben, sind in der Welt der Musik und der Schauspielerei. Unter den prominentesten finden wir Bradley Cooper, der mit seiner Tochter vor Ort ankam.

Auch Gäste wie der Rapper waren mit von der Partie Falle Beckham, Sänger Erykah Badu und der Manager TJ Chapman.

Während Trap Beckham seinen musikalischen Auftritt auf der Bühne machte, schlossen sich auch die Sänger an. Alicia Keys Ja John Legende, der mit seinem Ehefrau Chrissy Teigen.

Obwohl es auf der Party keine Bilder von ihnen gibt, wird angenommen, dass Oprah Winfrey, George Clooney Ja Steven Spielberg Sie waren auch mit Obama bei seiner Feier.

Etwas, das uns völlig unbekannt ist, ist die Anwesenheit politischer Persönlichkeiten. Versteckt sich dort ein Präsident oder Ex-Präsident?

Kritik an der Partei

Offensichtlich gab es diejenigen, die betonten, dass Obama inmitten der Verbreitung der neuen Delta-Variante des Coronavirus eine Party abgehalten habe.

Vor dem Hintergrund zunehmender Fälle in den USA machten sich Prominente keine Sorgen und gingen ohne mehr in den Urlaub.

Und obwohl gewisse Vorkehrungen getroffen wurden, wie z. B. die Aufforderung zur Impfung der Gäste und Kontrollen vor dem Betreten, ist es möglich, die Situation unter Kontrolle zu halten?

Nutzer in sozialen Netzwerken zeigten sich verärgert und empört über die Situation. „Gute Party für Obama, so sehr, dass sie davon reden, auf sich selbst aufzupassen, und er ist seit 3 ​​Tagen in reinem Pachanga“, schrieben sie.

Lesen Sie weiter: Internationaler Tag der indigenen Völker: Prominente mit indigenem Blut

Vorheriger ArtikelCerezo Osaka und Vegalta Sendai unentschieden torlos im Yanmar Stadium Nagai (0:0)
Nächster ArtikelBiden hat keine Zeit mehr, Afghanen zu retten, die den US-Truppen geholfen haben