Start Sport Australien und Slowenien für die Bronzemedaille

Australien und Slowenien für die Bronzemedaille

07.08.2021 um 08:21 Uhr MESZ

Australien und Slowenien werden in einem Duell um die Bronzemedaille kämpfen, bei dem Luka Doncic seine erste olympische Medaille sucht. Keines der Teams konnte seinen Rivalen im Halbfinale (USA bzw. Frankreich) schlagen und Sie werden um den dritten Platz kämpfen und die letzte Stufe des Podiums erklimmen, was sie noch nie zuvor erreicht haben.

Dallas Mavericks Guard Luka Doncic schreibt mit der slowenischen Mannschaft Geschichte, die er bei seinem ersten Auftritt bei Olympischen Spielen in den Kampf um Medaillen geführt hat. Mit 48 Punkten beim Debüt, der zweitbesten Note im Wettbewerb, und dem Führenden gegen die großen Kokosnüsse wie Argentinien, Spanien oder Frankreich, der Ex von Real Madrid ist einer der großen Spieler von Tokio 2020.

Australier ihrerseits Sie konnten den Champion USA nicht loswerden trotz des guten Wettbewerbsniveaus, das sie im Halbfinale und während des gesamten Turniers gezeigt haben. Mit Patty Mills als absoluter Marktführer, der ozeanische Wille sogar den schlechten Geschmack in den Mund der letzten WM bekommen, wo sie in der Verlängerung gegen Spanien von Ricky Rubio, den Gasol-Brüdern und einer langen usw.

Slowenien, eine harte Nuss für Australien

Australien hat bei Tokio 2020 einige Wettbewerbsvorteile: Obwohl es noch nie eine Medaille gewinnen konnte, bestritten die Oceanic, einschließlich dieser, insgesamt 14 Ausgaben bei den Olympischen Spielen. Der amtierende Europameister Slowenien ist der große Rookie. Er hat noch nie eine olympische Veranstaltung bestritten und Unerfahrenheit kann ihn teuer zu stehen kommen, obwohl das Spiel ausgeglichener nicht sein könnte.

Die beiden Mannschaften haben eine starke Abwehr und große Gefahr im Außenschuss. In den letzten zehn Jahren haben sie sich bis zu sechs Mal getroffen, vier davon in einem offiziellen Spiel, mit ein knappes Gepäck, aber mit slowenischer Farbe: vier Siege und zwei Niederlagen. 2015 das letzte Mal die beiden Blöcke trafen direkt aufeinander, endeten mit einem Sieg für Australien mit 51-66.

Vorheriger ArtikelAllyson Felix ist gleich Carl Lewis
Nächster ArtikelBrexit-Nachrichten: Stolze Briten feiern, wie das globale Großbritannien außerhalb der gebeutelten EU boomt | Großbritannien | Nachrichten