Start Krypto-Währung Apple wird Sie ausspionieren – RedState ⋆ 10z Viral

Apple wird Sie ausspionieren – RedState ⋆ 10z Viral

Apple wird Sie ausspionieren.

Am 5. August kündigte Apple eine neue Einführung von Technologie an, die auf Apple-Geräten laufen wird, von Macs bis hin zu iPhones. Es heißt „Erweiterter Schutz für Kinder“. Klingt nach einer grandiosen, edlen und gut gemeinten Anstrengung – oder?

Ich bin ein Befürworter von „den Schlüssel wegwerfen“, wenn es um Kinderausbeutung und Kinderpornografie geht. Tatsächlich würde mir eine Kugel ins Gehirn dieser Vipern gut tun. Aber das Problem liegt nicht in den erklärten Absichten von Apple, sondern in den möglichen Ergebnissen. Apples geistloser neuer Algorithmus könnte das Ende der Privatsphäre auf seinen Plattformen bedeuten und eine Hintertür öffnen, die scheinbar und ohne Ende iCloud auf ausbeuterische oder „anstößige“ Fotos überwachen und dann die Behörden alarmieren würde.

Gut gemeint, ja, aber wer (oder was) bei Apple entscheidet, was als „bedenklich“ gilt? Ich habe Siri nach dem Weg gefragt, und manchmal wird es falsch. Geben Sie einer Maschine eine Aufgabe, und irgendwann wird sie schief gehen.

Als mein Ältester ungefähr 2 Jahre alt war, kam er ins Familienzimmer, mit nichts als einem Zylinder, der den größten Teil seines Gesichts bedeckte – und nichts bedeckte seine Geschlechtsteile. Ich habe ein Foto gemacht, das ich noch habe. Ich vermute, wenn dieses Foto in iCloud gespeichert wurde, würde dieses Foto markiert und der Rest meiner Fotos überprüft.

Ein extremes Beispiel? Apple versichert uns, dass es es besser weiß. Vertrauen Sie auf Apple. Mit welchen anderen Fotos würde Apples Kader von 23-Jährigen dann beauftragt, sich anzusehen? Welche meiner gespeicherten Fotos werden überprüft? Würde das „Nacktfoto“ meines 2-Jährigen dann an „Behörden“ geschickt? Ich vermute, ja.

Aber dieser Plan von Apple erschreckt auch Tech-Experten und Bürgerrechtler gleichermaßen. Die Electronic Frontier Foundation sagte:

Apple öffnet die Tür für breitere Missbräuche.

Der Direktor des Zentrums für Demokratie und Technologie, Greg Nojeim, sagte:

„Apple ersetzt sein Ende-zu-Ende-verschlüsseltes Messaging-System nach Industriestandard durch eine Infrastruktur für Überwachung und Zensur, die nicht nur in den USA, sondern weltweit anfällig für Missbrauch und Scope-Creep sein wird.“

Er forderte das Unternehmen auf, „diese Änderungen aufzugeben“.

Denken Sie daran, als ein Terrorist namens Syed Farook 14 Menschen in San Bernardino ermordete und als das FBI Apple aufforderte, das verschlüsselte iPhone von Farook zu entsperren, weigerte sich Apple. Obwohl Farook ohne Zweifel ein Terrorist war und das Entsperren seines Telefons den Strafverfolgungsbehörden helfen würde, weigerte sich Apple immer noch, zu helfen.

Apples Ausrede? „Privatsphäre.“ Sogar Terroristen haben ein Recht auf Privatsphäre, sagte Apple. Ein Terrorist mit einer AK-47 wird nicht markiert. Datenschutz für Apple ist subjektiv. Wenn Sie jedoch ein Foto von Ihrem Baby beim Baden in einer Badewanne aufgenommen haben, sieht sich Apple möglicherweise dieses Foto und alle anderen Fotos auch an.

Die Ausbeutung von Kindern ist das schlimmste Verbrechen. Aber wenn Ihr Baby in einer Wanne ist? Apple wird Sie ausspionieren.

Vorheriger ArtikelHANDLOOMS – Teil unserer Vergangenheit oder Hoffnung für die Zukunft?
Nächster ArtikelKönigin Elizabeth II. hat die Monarchie inmitten der Auswirkungen von Harry und Meghan an die erste Stelle gesetzt | Königlich | Nachrichten