Start Sport Almeida über die mögliche Olympia-Kandidatur von Madrid: „Ich werde es nicht verderben“

Almeida über die mögliche Olympia-Kandidatur von Madrid: „Ich werde es nicht verderben“

22.07.2021 um 15:41 Uhr MESZ

An diesem Mittwoch hat das IOC offiziell den Austragungsort der Olympischen Spiele 2032 bekannt gegeben in Brisbane, Australien. Diese Nachricht wurde bekannt gegeben, nachdem die Austragungsorte für 2028, die Los Angeles und die von 2024 Paris sein werden, bekannt waren. Einen Tag später betrachtete José Luis Martínez-Almeida, der Bürgermeister von Madrid, die Olympische Spiele 2036.

Laut Almeida macht „Madrid seine Hausaufgaben, um wieder eine Referenz im Sport zu sein & rdquor; Und in diesem Sinne verwies er bei seinem Auftritt zum ersten Jahrestag des Madrider Unternehmenskonsortiums Futuro auf die Arbeiten, die für die Madrids mögliche Kandidatur für die Olympischen Spiele 2036.

Der Bürgermeister sprach zu diesem Thema, bestätigte aber zu keinem Zeitpunkt etwas. „Ich werde es nicht ‚verderben‘. Diese Dinge werden mit Diskretion getragen& rdquor;, zeigte er. Obwohl die Stadtverwaltung von Madrid auf das Ziel der Kandidatur hinwies, wollte sie keine hohen Erwartungen wecken, da die letzten drei Kandidaturen nicht erfolgreich waren.

Madrid wurde dreimal als Kandidat vorgeschlagen und scheiterte bei allen, ohne als Austragungsort gewählt zu werden, und das Ziel ist es nun, „eine Olympische Kandidatur zusammenzustellen“. „Wir können uns keine vierte gescheiterte Kandidatur leisten& rdquor;, bemerkte er.

„Madrid wurde dreimal präsentiert und in diesen Tagen haben wir über die Enttäuschung nachgedacht, die wir bekommen. Einige Zeit später gesehen und mit dem, was passiert ist, haben sie es uns Gott sei Dank nicht gegeben. Wir werden wieder wählen. Wir werden besser vorbereitet sein& rdquor;, beendete er, ohne zu bestätigen, ob Madrid eine Kandidatur für 2036 vorlegen wird.

Vorheriger ArtikelOlympische Spiele 2021: Laurel Hubbard für eine historische Medaille aus der „Doppelblase“
Nächster ArtikelTischtennis | Olympische Spiele: Hend Zaza, der jüngste Athlet der Spiele mit 12 Jahren