Start News alle Mac kompatibel mit dem neuen System

alle Mac kompatibel mit dem neuen System

Wir kennen bereits alle Neuigkeiten in macOS Monterey – oder zumindest die überwiegende Mehrheit, die darauf wartet, die Betas zu testen. Wenn jedoch eine neue Version des Desktop-Betriebssystems veröffentlicht wird, tauchen oft Zweifel an der Kompatibilität mit älteren Computern auf. Kann ich meinen Mac aktualisieren? Es ist die Frage, die bei vielen Benutzern vorherrscht. Keine Sorge, hier werden wir Ihre Zweifel lösen.

Glücklicherweise, macOS Monterey bietet Unterstützung für eine Vielzahl von Macs. Apple hat sich dadurch ausgezeichnet, dass es bei Software-Updates nicht auf seine Geräte verzichtet, und das wird bei dieser Version nicht die Ausnahme sein. Ob Sie es glauben oder nicht, es wird keine Komplikationen geben, macOS Monterey auf einem iMac von 2015 oder einem MacBook Pro aus demselben Jahr zu installieren, um nur einige Beispiele zu nennen. Wir hinterlassen Ihnen die vollständige Kompatibilitätsliste unten:

iMac: Ende 2015 und später.iMac Pro: 2017 und später.Mac Pro: Ende 2013 und später.Mac mini: Ende 2014 und später.Macbook: Anfang 2016 und später.MacBook Air: Anfang 2015 und später.Macbook Pro: Anfang 2015 und später.

Denken Sie natürlich daran, dass das Betriebssystem umso besser funktioniert, je neuer Ihr Computer ist. Apple hat sich bemüht, Intel hinter sich zu lassen und zur ARM-Architektur (Apple Silicon) zu migrieren. Zum Glück für die aus Cupertino war der Übergang in Bezug auf die Leistung mehr als erfolgreich. Das Prozessor M1 es war in der Lage, macOS und seine nativen Anwendungen so auszuführen, wie wir es noch nie zuvor gesehen haben. Wir werden sehen, wie macOS Monterey auf einem Apple SoC funktioniert.

macOS Monterey wird bis Herbst warten

macOS Monterey kommt im Herbst mit verschiedenen neuen Funktionen, obwohl wir den universellen Cursor als einen der wichtigsten hervorheben können. Mit dieser Funktion können Sie mit einem Trackpad oder einer Maus denselben Zeiger zwischen einem MacBook, iMac und iPad bewegen. Im Falle des Tablets wird natürlich iPadOS 15 benötigt. Zweifellos wird es für die Ersteller von Inhalten zu einer grundlegenden Funktion. Auf der anderen Seite hat Apple auch eine eigene eingeführt Authenticator zum Generieren von Bestätigungscodes, wodurch das Herunterladen von Anwendungen von Drittanbietern entfällt.Dieses System ist auch in iOS 15 integriert.