Start News Abonnements werden bis Juni verschoben

Abonnements werden bis Juni verschoben

Abonnements Apple Podcasts, die während der Veranstaltung im vergangenen April angekündigt wurde, lässt Sie länger warten. Apples ursprünglicher Plan war es, den Vorschlag in diesem Monat einzuführen. Heute haben sie dies jedoch angekündigt wird ab Juni verfügbar sein. Natürlich haben sie das genaue Datum nicht bekannt gegeben. Diejenigen von Cupertino haben natürlich ihre Gründe, den Start zu verschieben.

In einer E-Mail, die an Podcast-Ersteller gesendet und von . wiederhergestellt wurde, weist Apple darauf hin braucht mehr Zeit, um die bestmögliche Erfahrung zu liefern;; sowohl an die Schöpfer als auch an ihre Zuhörer. Die oben genannten Medien heben hervor, dass die Plattform seit April etwas gelitten hat Probleme Dies könnte die Ursache für die Abonnementverzögerung sein.

Beispielsweise, Einige Podcasts verschwanden auf mysteriöse Weise aus der Suchmaschine, so war es nicht möglich, sie zu finden. Das Problem wurde auf die iTunes-API ausgeweitet, sodass die von diesem Tool abhängigen Anwendungen und Websites die Liste der Programme nicht mehr auflisten. Es ist also offensichtlich, dass Es gibt einige Details, die poliert werden müssen vor dem Starten von Apple Podcasts-Abonnements. Die Integration eines Zahlungssystems sollte nicht leicht genommen werden.

„Um sicherzustellen, dass wir Entwicklern und Hörern die bestmögliche Erfahrung bieten, werden Apple Podcasts-Abonnements und -Kanäle im Juni gestartet. Wir werden weitere Aktualisierungen zur Verfügbarkeit und zu Best Practices veröffentlichen, um Sie bei der Vorbereitung Ihrer Abonnements und Kanäle über diesen Newsletter zu unterstützen.

In den letzten Wochen haben einige Entwickler Verzögerungen bei der Verfügbarkeit ihrer Inhalte und beim Zugriff auf Apple Podcasts Connect festgestellt. Wir haben diese Ausfälle behoben und Entwickler mit Problemen dazu ermutigt, sich mit uns in Verbindung zu setzen. „

Abonnementoption für Apple Podcasts

Apple erwähnt das sie hören auf Meinungen von Benutzern, die Apple Podcasts unter iOS 14.6 verwenden. Diese Version ist ab dem 24. Mai verfügbar. Und anscheinend gibt es einige Details, die in der Podcast-Bibliothek angepasst werden müssen.

Sobald Apple Podcasts-Abonnements das Licht der Welt erblicken, Benutzer können bezahlen, um Programme ohne Werbung anzuhören oder im Voraus darauf zuzugreifen. Die Schöpfer, die entscheiden, ob sie sich für den neuen Service anmelden oder nicht, können dank der Unterstützung ihrer loyalsten Zuhörer finanziell profitieren.